Investmentprozess

Der Investmentprozess gliedert sich in 4 Stufen.

 

Nach unseren Erfahrungswerten ist ein quantitativer, kennzahlenbasierter Filter am besten geeignet, das Universum in stark unter- bzw. stark überbewertete Wertpapiere zu trennen. Diesen setzen wir sowohl für unseren klassischen Nebenwertefonds ("Long Only") als auch für unseren Long/Short-Fonds ein. Das ursprünglich sehr große Universum von mehr als 4.000 Titeln wird dadurch auf ein überschaubares Maß reduziert. Unser bewährter Peacock Opportunity Filter identifiziert sowohl Long- als auch Short-Kandidaten auf Basis wichtiger Bilanz- und GuV-Kennzahlen. Über einen Zeitraum von 20 Jahren haben sich bestimmte Kennzahlen als besonders effektiv für die erfolgreiche Auswahl von Mittelstandsaktien herauskristallisiert. 

Die fundamentale Analyse beschäftigt sich mit den bereits im Abschnitt "Investmentkonzept" dargelegten Aufgaben.

Wesentliche Prüfkriterien sind in diesem Zusammenhang:

  Nachhaltiges Erwirtschaften von Kapitalkosten
•  Wertorientierte Managerincentivierung
  Margenentwicklung
  Identifikation von Nischensegmenten
  Erkennen von Strukturbrüchen bestimmter Branchen
  M&A  
 

Die Short-Analyse findet ausschließlich bei unseren marktunabhängigen Long/Short-Konzept Anwendung. Abgeprüft werden Aspekte wie Verfügbarkeit der Leihe und Leihgebühren im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Kurzpräsentation - Long/Short-Investmentkonzept in 5 Minuten erklärt

Im Rahmen des 2017er Berenberg-"Speed Datings" auf dem Fondskongress in Mannheim erläutert Marc Siebel in 5 Minuten die Vorzüge des Investmentkonzeptes. 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Internetseite grundsätzlich nur professionellen Anlegern mit Sitz in Deutschland im Sinne des §67 WpHG vorbehalten sind.

Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG und die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. Die BN & Partners Capital AG verfügt über entsprechende Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß §32 KWG.

Ich habe den Haftungshinweis zur Kenntnis genommen und bestätige gleichzeitig, dass ich im Sinne des §67 WpHG ein professioneller Anleger mit Sitz in Deutschland bin.

Notice

Please note that the information contained in this website is intended exclusively for professional investors domiciled in Germany according to section 67 of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Investment advice according to section 1 para. 1a no. 1a German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) and investment brokerage according to section 1 para. 1a no. 1 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) will be provided for the account and under the liability of BN & Partners Capital AG according to section 2 para. 10 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG). BN & Partners Capital AG possesses the required authorisation of Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) according to section 32 German Banking Act.

I acknowledge that I have read the liability notice and confirm that I am a professional investor domiciled in Germany within the meaning of section 67 of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Hinweis bestätigen / Confirm notice