Wichtiger Portfoliobaustein

Unsere Anlagekonzepte verstehen sich als wichtige strategische Portfoliobausteine. Während in unserem Long/Short-Fonds die Nettoaktienquote stets unterhalb von 30% liegt, sind wir in unserem "Long Only"-Aktienfonds überwiegend voll investiert. Die beiden Investmentkonzepte haben somit ein völlig unterschiedliches Profil. Der Long/Short-Fonds ist unkorreliert zu Aktien- und Rentenmärkten. Der klassische Nebenwertefonds ist in das Marktsegment der Aktien einzuordnen, führt allerdings mit "Blue Chip"-Aktien zu einer stärkeren Portfoliodiversifikation. 

Ziel der Asset Allocation (Vermögensaufteilung) ist es, das Rendite-/Risiko-Profil der Vermögensanlage kundenorientiert zu optimieren. Ausgangspunkt ist dabei die strategische Asset Allocation, d.h. die langfristig ausgerichtete Vermögensaufteilung auf verschiedene Anlageformen. Es ist eine Möglichkeit, Marktrisiken wie etwa Aktienmarkt- und Zinsänderungsrisiken durch Diversifikation zu reduzieren.

Allerdings dürften festverzinsliche Wertpapiere nach vorne blickend angesichts der historisch niedrigen Zinsen keinen positiven und ausgleichenden Beitrag gegenüber Aktien mehr liefern. Aus diesem Grund ist ein Investment in alternative Anlageformen (Long/Short) unabhängig vom Zinstrend zu empfehlen. Darüberhinaus zeigen die Ergebnisse (Markowitz-Optimierung), dass Nebenwerte bei gleicher Volatilität wie Standardwerte deutlich höhere Renditen erwirtschaften. Das optimale Rendite/Risiko-Profil ergibt sich bei einem 50%igen Anteil von Nebenwerten in einem Aktienportfolio.

Studien belegen, dass ein langfristiger Anlagehorizont und das Beibehalten der strategischen Asset Allocation zu den besten Ergebnissen führt. Taktisches Agieren, das heißt, das Ein- und Aussteigen aus dem Markt oder aus Investmentkonzepten führt zu enormen Vermögensverlusten, insbesondere in volatilen Märkten. Da Märkte auf kurze Sicht nicht prognostizierbar sind, ist von einer ständigen Veränderung der Portfoliostruktur abzuraten. Genau dies befolgen wir auch in unseren Mandaten auf Einzeltitelebene.

 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Internetseite grundsätzlich nur professionellen Anlegern mit Sitz in Deutschland im Sinne des §67 WpHG vorbehalten sind.

Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG und die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. Die BN & Partners Capital AG verfügt über entsprechende Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß §32 KWG.

Ich habe den Haftungshinweis zur Kenntnis genommen und bestätige gleichzeitig, dass ich im Sinne des §67 WpHG ein professioneller Anleger mit Sitz in Deutschland bin.

Notice

Please note that the information contained in this website is intended exclusively for professional investors domiciled in Germany according to section 67 of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Investment advice according to section 1 para. 1a no. 1a German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) and investment brokerage according to section 1 para. 1a no. 1 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) will be provided for the account and under the liability of BN & Partners Capital AG according to section 2 para. 10 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG). BN & Partners Capital AG possesses the required authorisation of Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) according to section 32 German Banking Act.

I acknowledge that I have read the liability notice and confirm that I am a professional investor domiciled in Germany within the meaning of section 67 of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Hinweis bestätigen / Confirm notice