Presse

Wir stellen Ihnen hier ausgewählte Presseartikel zur Verfügung. Diese werden chronologisch archiviert und können im PDF-Format heruntergeladen werden.

 

  • Juli 2017: PRIVATE BANKING MAGAZIN - Die geringe Korrelation liegt in den Geschäftsmodellen

    Das Private Banking Magazin thematisiert in einem Gastbeitrag mit Nebenwerte-Spezialist und Fondsmanager Siebel die Vorteile von Nebenwerten im Vergleich zu Blue Chips. Im Rahmen iner strategischen Asset Allocation sollten Nebenwerte einen festen Bestandteil der Vermögensverteilung ausmachen. 
  • Mai 2017: Update von FONDSDISCOUNT.DE - Top-Nebenwerte-Fonds noch nicht geschlossen

    Die Redaktion von Fondsdiscount.de nimmt den Peacock European Best Value AMI Fonds (WKN: A12BRQ) genauer unter die Lupe. Als einer wenigen noch offenen Nebenwerte-Fonds ist die Wertentwicklung seit Auflage und der mehrjährige Track Records des Nebenwerte-Spezialisten Marc Siebel auffällig gut. Wie es zu der überdurchschnittlichen Wertentwicklun ggekommen ist und warum auch künftig damit zu rechnen ist wird in einem Interview hinterfragt. http://bit.ly/2qJ9rWD
  • Januar 2017: Fonds-Consulter Greiff Capital - Das Erfolgsjahr 2016 für Peacock Capital

    In einer Jahresrückblicksausgabe des Fonds Analysten, einer auf Publikumsfonds fokussierten Consulter-Publikation stellt der Analyst die sehr gute Wertentwicklung der beiden Fonds heraus. Während der Peacock European Alpha Builder im Gegensatz zu den meisten Long/Short Fonds knapp 10% zulegte entwickelte sich der "Long Only" Nebenwerte Fonds "Peacock European Best Value" fulminant weit vor vielen Mitbewerbern.  

  • November 2016: Das Private Banking Magazin berichtet über Unterschiede bei Long/Short Fonds

    In einer zweiteiligen Artikelserie in der Online-Ausgabe des Private Banking Magazins arbeitet Peacock Capital die unterschiedlichen Investmentansätze von Long/Short Aktienfonds heraus. Diese alternative Anlageklasse bietet gerade in Zeiten steigender Zinsen eine Alternative zu zinsabhängigen "vermogensverwaltenden Fonds". Gleichwohl sind die unterschiedlichen Freiheitsgrade massgeblich für die Renditeergebnisse dieser Anlageform.  

  • Juli 2016: Das Euro Magazin Fondsxpress berichtet über unseren neuen Value-Nebenwerte-Fonds

    Die Fondsspezialisten des Fondsxpress berichtet in Ihrer aktuellen Ausgabe über die Auflage unseres neuen, europäischen "Long Only" Value-Nebenwerte-Fonds, den Peacock European Best Value AMI Fonds. Dabei werden die Vorteile von Nebenwerten ggü. Blue Chips herausgearbeitet.  

  • Juli 2016: DAS INVESTMENT und Fondsconsulter Greiff Capital berichten: Der Peacock European Alpha Builder Fonds ist einer der besten Long/Short Fonds

    DAS INVESTMENT berichtet über die Empfehlungen des Fondsconsulters Greiff Capital. In einem seiner Analysebriefe berichtet der Fondsanalytiker Volker Schilling über den Long/Short-Fonds und die zugrundeliegende Investmentphilosophie. Einer der besten "Long Short"-Aktienfonds lautet die Conclusio. 

  • April 2016, Gastbeitrag von Luke Nunneley und Marc Siebel im deutschen Anlegermagazin "Hedgework", ein Spezialmagazin für Alternative Assets.  

    Peacock Capital beschreibt im Gastbeitrag die verschiedenen Investmentansätze im Long/Short Aktien-Segment und ordnet diese ein. Anleger sollten auf eine genauere Kategorisierung dieser zumeist unkorrelierten Anlageform zu traditionellen Anlageformen achten. Die Investmentprofile unterscheiden sich insbesondere durch unterschiedliche Ansätze beim Stock Picking und bei der Steuerung der Aktienquote.   


  • März 2016, Das Investorenmagazin "EURO Fondsxpress" berichtet über die erfolgreiche Wertentwicklung des Long/Short Fonds Peacock European Alpha Builder. 

    In der zu Ende Februar 2016 erschienenen Ausgabe weist der EURO Fondsxpress auf den ungewöhnlichen Investmentansatz des Fonds hin. Anders als bei anderen Fonds liege der Fokus hier ausschliesslich auf Nebenwerte. DIe Aktienquote liege dauerhaft auf niedrigem Niveau. Insbesondere sei die Tatsache bemerkenswert, dass der Fonds den Kursrückschlag am Aktienmarkt zu Beginn des Jahres 2016 umgangen habe und sich auch im Vergleich zur Peergroup seit 2015 gut entwickelt habe. 


  • September 2015, "Der Fonds Analyst" stellt die positive Wertentwicklung des Peacock European Alpha Builder UI Fonds im "Crash"-Monat August heraus. 

    In der am 14. September erschienen Publikation "Der Fonds Analyst" nehmen die Consulter Bezug auf ihre jüngste Analyse Europäischer Long/Short Fonds. Während einige Manager im Monat August im Zuge des Aktienmarkteinbruchs von knapp 10% ebenfalls hätten Federn lassen müssen, stellt man den Peacock European Alpha Builder UI Fonds als positives Beispiel heraus. 

    Der Fonds habe aufgrund seiner dauerhaft "marktneutralen" Positionierung mehr als 1% zugelegt. Die absolut positive Wertentwicklung resultiere aus der erfolgreichen Titelselektion, sowohl auf Long- als auch auf Short-Ebene. Der stringente Fokus auf stark fehlbewertete Einzeltitel trage Früchte. Sollten sich die Märkte erholen, dürfte auch der Fonds an Wert zulegen, da das Fondsmanagement in diverse Nebenwerte aus zyklischen Sektoren investiert habe (Long).     



  • Mai 2015, "Der Fonds Analyst" empfiehlt den Peacock European Alpha Builder UI Fonds als Alternative zum JPMorgan Europe Equity Absolute Alpha Fonds

    In der aktuell erschienen Publikation "Der Fonds Analyst" empfehlen die Fondsanalysten den auf Nebenwerte konzentrierten und marktneutralen Peacock European Alpha Builder Long/Short Fonds. Angesichts des nun für Investoren geschlossenen JPMorgan Europe Equity Absolute Alpha Fonds sei dies eine willkommene Alternative.

    Seit Jahresanfang rangiert der Fonds per Ende Mai in der Vergleichsgruppe vor dem JP Morgan Fonds auf Platz 1. Der Fonds ist unkorreliert zu Aktien und Renten und bietet langfristig aufgrund des stringenten bewertungsorientierten Stock Pickings Renditen auf dem Niveau klassischer Long Only-Aktienfonds.  



  • Januar 2015, Fondsselektoren-Magazin Select! - Peacock Capital im Interview mit dem Fondsconsulter Greiff Capital Management

    Marc Siebel, Gründer und Fondsmanager der Investmentboutique Peacock Capital im Gespräch mit Fondsanalyst Volker Schilling der Greiff Capital Management AG. Das Interview erläutert die Vorteile des marktunabhängigen Long/Short-Investmentansatzes in Zeiten des Anlagenotstandes. Die Unterschiede zu klassischen "marktneutralen" Konzepten werden hervorgehoben, insbesondere der mittelfristig angelegte Value-orientierte Stock Picking Ansatz. 


  • Oktober 2014, Institutionelles Investoren-Magazin Allocate - Absolute Return 2.0 - Marktunabhängiges Value Investing

    Luke Nunneley, ehem. CEO der WestLB Mellon, nun Investmentbeirat der Peacock Capital und Marc Siebel, Fondsmanager des Peacock European Alpha Builder Fonds, im Gastbeitrag des Magazins "allocate" für institutionelle Investoren der Universal Investment. Wir kommentieren das aktuell schwierige Marktumfeld und bieten Lösungsansätze an. Geringe Korrelationen zu Aktien und Renten, einstellige Volatilitäten und ein Management ohne taktisches "Hin und Her" sind einige Eigenschaften, die diesen Investmentansatz für institutionelle Investoren interessant machen. http://www.universal-investment.de


  • Juli 2014, EURO Fondsexpress - Empfehlung für den Peacock European Alpha Builder Fonds

    Die Fondsexperten des EURO Fondsexpress empfehlen den Peacock European Alpha Builder UI Fonds. Insbesondere die Renditestärke des marktunabhängigen und unkorrelierten Fonds gefällt. Die vollständige Version der Ausgabe 29/2014 finden Sie unter: http://www.fondsexpress.de

    Hinweis: Das im Artikel genannte Fondsvolumen von 14 Mio. EUR bezieht sich nur auf die Retail-Anteilsklasse. Das Fondsvolumen des Fonds beträgt per 18. Juli 32 Mio EUR. 

 

  • Juni 2014, Citywire Magazin - 10 Jahre Absolute Return - Peacock Capital kommentiert, worauf es ankommt

    Eines der führenden Fondsrating-Häuser in Europa, Citywire, beleuchtet nach 10 Jahren Existenz von Absolute Return-Produkten in Ihrem nun monatlich in Deutschland erscheinenden Asset Management-Magazin diverse Absolute Return-Strategien. Peacock Capital weist auf mögliche Fallstricke derartiger Ansätze hin und geht auf Trends im institutionellen Asset Management ein. Mehr zu Citywire: 
    http://citywire.de/news/ratings-methodologie/a703012

     
  • 14. April 2014, Fondsconsultant Greiff Capital bekräftigt Kaufempfehlung für den Peacock Euroepan Alpha Builder UI Fonds 

    Die Experten des Fondsconsulters Greiff Capital AG aus Freiburg attestieren dem Peacock European Alpha Builder UI Fonds einen Bilderbuchstart. So habe der Fonds die Krimkrise mit Bravour gemeistert. I.G.z. klassischen Aktienanlagen habe der Fonds nur bis zu 0,5% verloren. Per Ende März lag der Fonds mit einem Plus von 1,19% deutlich vor der Vergleichsgruppe der Long/Short-Aktienfonds. 

 

  • 17. Februar 2014, Fondsconsultant Greiff Capital aus Freiburg empfiehlt Investoren zum Kauf des Peacock European Alpha Builder UI Fonds 

    Eine detaillierte Analyse finden Sie im regelmäßig erscheinenden Fondsbrief "Der Fonds Analyst". Insbesondere die "Marktneutralität" und der Fokus auf fehlbewertete Nischenwertpapiere  schützt Investoren i.G.z. benchmarkorientierten Fondskonzepten vor bösen Überraschungen.

     
  • 23. Oktober 2013, Fachmagazin Absolute Research betrachtet Long-Short-Aktienstrategien hinsichtlich Vermögensschutz als alternativlos

    Die Strategie bietet sich als Verlustpuffer gerade am aktuellen Rand an, berichten die Experten in der Börsenzeitung. Warum wir i.G.z. klassischen Long/Short-Ansätzen einen Mehrwert in puncto Rendite und Verläßlichkeit bieten, beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Siehe dazu auch www.peacock-capital.com/unser-anlagekonzept.html

     
  • 26. September 2013, Fondsprofessionell-Magazin berichtet über neue Asset Manager in Deutschland

    Peacock Capital bringt ein innovatives Absolute Return-Konzept auf den Markt. 

     
  • 12. Juni 2013, Das Investment.com:  Thomson Reuters zeichnet Kapitalmarktexperten aus

    Peacock Capital zählt laut der diesjährigen Thomson Reuters Extel Umfrage zu den 20 kompetentesten deutschen Fondsgesellschaften/Anlageberatern.

     
  • 23. Mai 2013, Börse Online:  Leckerbissen für Börsianer - Catering-Unternehmen

    Peacock Capital analysiert die Positionierung dieser europäischen Nischenunternehmen im Gastrosektor.

     
  • 11. April 2013, Börse Online:  10 europäische Überflieger

    Peacock Capital kommentiert die aktuelle Bewertungssituation europäischer Nebenwerte.

     
  • 06. April 2013, AnlegerPlus-Magazin:  Die Grande Nation bietet gute Einstiegskurse

    Das monatlich erscheinende Kapitalanleger-Magazin der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. analysiert in diesem Artikel interessante Aktieninvestments in Frankreich. Peacock Capital nimmt Stellung zu der aktuell schwierigen wirtschaftspolitischen Situation Frankreichs.

     
  • 6. + 7. Februar 2013, Fondskongress Zürich: Asset Management Investmenttrends

    Wir empfehlen im Besonderen die Artikel zu den Themen Nebenwerte und familiengeführte Unternehmen auf den Seiten 5 und 9. 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Informationen auf dieser Internetseite grundsätzlich nur professionellen Anlegern mit Sitz in Deutschland im Sinne des §31a WpHG vorbehalten sind.

Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG und die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Capital AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. Die BN & Partners Capital AG verfügt über entsprechende Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß §32 KWG.

Ich habe den Haftungshinweis zur Kenntnis genommen und bestätige gleichzeitig, dass ich im Sinne des §31a WpHG ein professioneller Anleger mit Sitz in Deutschland bin.

Notice

Please note that the information contained in this website is intended exclusively for professional investors domiciled in Germany according to section 31a of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Investment advice according to section 1 para. 1a no. 1a German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) and investment brokerage according to section 1 para. 1a no. 1 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG) will be provided for the account and under the liability of BN & Partners Capital AG according to section 2 para. 10 German Banking Act (Kreditwesengesetz - KWG). BN & Partners Capital AG possesses the required authorisation of Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) according to section 32 German Banking Act.

I acknowledge that I have read the liability notice and confirm that I am a professional investor domiciled in Germany within the meaning of section 31a of the Securities Trading Act (Wertpapierhandelsgesetz – WpHG).

Hinweis bestätigen / Confirm notice